Aus­bildungen nach Mass bei uns

Eine Aus- oder Weiterbildung ist besonders effizient und wirkungsvoll, wenn sie individuell auf den Alltag Ihres Teams abgestimmt ist. Darum schneidern wir Schulungen nach Mass und vermitteln Ihren Mitarbeitenden relevantes Know-how bei uns vor Ort im CAMPUS SURSEE. So profitieren Sie von einer umfassenden, modernen Infrastruktur und können bei Bedarf auch gleich hier übernachten.

 

Eine Aus- oder Weiterbildung ist besonders effizient und wirkungsvoll, wenn sie individuell auf den Alltag Ihres Teams abgestimmt ist. Darum schneidern wir Schulungen nach Mass und vermitteln Ihren Mitarbeitenden relevantes Know-how bei uns vor Ort im CAMPUS SURSEE. So profitieren Sie von einer umfassenden, modernen Infrastruktur und können bei Bedarf auch gleich hier übernachten.

 

Beispiel: Eberli AG

Die Eberli AG investiert laufend in das Know-how seines Teams – mit Weiterbildungen und Workshops zu relevanten Themen. Jährlich besucht die gesamte Belegschaft einen Aus- und Weiterbildungstag im CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau. Hier vermitteln die Spezialisten theoretisches und praktisches Wissen, beispielsweise zur lückenlosen Rapportierung oder zum optimalen Einsatz von Motivation und Teamwork.

 

Zahlen & Fakten

  • Jährlich 1 Aus- und Weiterbildungstag für rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im CAMPUS SURSEE
  • 6 verschiedene Themenbereiche – der 1. Teil wird firmenintern durch die Geschäftsführung vermittelt, anschliessend folgen verschiedene Workshops
  • Zielpublikum: Baupoliere, Bauvorarbeiter, Bauführer, Maschinisten, Chauffeure, Werkstatt-, Werkhof- und Baustellenpersonal, Kranführer, Projektleiter, Bauleiter, Stab, Kaufmännisches Personal
  • Durchführung seit 2013

Der Weg zur individuellen
Ausbildung

1. Der 1. Kontakt
  • Persönliches Erstgespräch vor Ort im CAMPUS SURSEE
2. Gemeinsame Bedarfsanalyse
  • Aufnahme der Ideen von Eberli AG, Ergänzung durch fachliche Inputs
  • Einbezug neuer Entwicklungen und Ausbildungsangebote
  • Erarbeiten neuer Schulungsinhalte
  • Definition des Ausbildungsortes (CAMPUS SURSEE)
3. Konzept und Offerte
  • Detailkonzept: Inhalt, Ablauf, Ziele
  • Auswahl der Ausbildungscoachs
4. Umsetzung
  • Individuelle Anpassung und Entwicklung bestehender Lehrmittel und Präsentationen
  • Einholen von Beispielen/inhaltlichen Inputs direkt beim Kunden
  • Erstellung eines detaillierten Lektionenplans
  • Reservation der Schulungsräume
  • Einladung der Teilnehmer
5. Durchführung
  • Bereitstellung der Unterlagen
  • Unterricht im CAMPUS SURSEE, Teilnehmer profitieren von der umfassenden Infrastruktur inklusive Verpflegung und Übernachtung
  • Vermittlung von firmenbezogenen Inhalten
  • Evaluation der Ausbildungsblöcke
6. Feedback und Qualitätskontrolle
  • Persönlicher Austausch vor Ort im CAMPUS SURSEE
  • Besprechung der Evaluations-Ergebnisse und entsprechende Optimierung des nächsten Ausbildungstages
Kontakt

Markus Enz

Schulleiter Weiterbildungen
Enz Markus
Kontakt

Nadine Epp

Administratorin Höheres Kader / Weiterbildungen
Epp Nadine
Neugierig auf Mehr?

Mit Herz und Seele

Reto Tanner: «Bauführer ist der Job, welchen ich bis zur Pension ausüben möchte.»

Der goldene Baumaster

Kennen Sie die Gewinner des goldenen Baumasters?

Passion Baumaschinen

Baggerführer Sandro Zehnder: «Das ist Herzblut. Das ist ein kleiner Kindheitstraum.»