Anschlagen von Lasten

Auf einen Blick

Durchführungsort: Sursee

Details

Personen aus Bau, Gewerbe und Industrie

  • nach Kranverordnung Art. 6: Personen, die Lasten anschlagen (befestigen), sind zu dieser Arbeit anzuleiten.
  • Unfallverhütung, Gefahren vermindern für alle Beteiligten.
  • Der Teilnehmer erlernt die wichtigsten Punkte der Arbeitssicherheit bei Lastentransporten mit Kranen nach Kranverordnung.
  • Er erkennt die Gefahren, wenn mit Kranen gearbeitet wird.
  • Der Teilnehmer befestigt die Lasten mit geeigneten Anschlagmittel.
  • Gesetzliche Grundlagen bei Hebearbeiten mit Kranen
  • Richtiges Befestigen von Lasten gemäss Kranverordnung Art. 6 und Suva Factsheet 33099
  • Umgang mit Anschlagmitteln nach den Regeln der Technik
  • Kontrolle von Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel und deren Lagerung
  • Auswahl der richtigen Anschlagmittel je nach Material und Gewicht der Last und lesen von Belastungsetiketten
  • Praktische Übungen: Lasten richtig anschlagen
  • Signale im Kranverkehr
  • Die Ausbildung wird von der Suva empfohlen
  • Verantwortlich für die Auswahl und Ausbildung der Kranführer ist der Arbeitgeber

 

Wir erstellen auf Anfrage auch massgeschneiderte Angebote für die Durchführung in Ihrer Unternehmung (Anforderungen: mind. 8 Teilnehmende – Schulzimmer, Kran und Material für die praktischen Übungen)

  • Mündliche Deutschkenntnisse
  • Bauhandwerkliche Erfahrung
  • Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 66.00
  • Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 81.00
  • AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
  • Mittagessen und Abendessen je CHF 14.85
Die Preise verstehen sich exkl. MwSt.

Bei Schulen (ausgenommen Ausbildung Bauvorarbeiter/in und Baupolier/in) und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.
Termine

Nächste Durchführungen

Die nächsten Daten folgen in Kürze