Kinderschwimmkurse

Die ak­tu­el­len Schwimm­kur­se haben be­gon­nen. Ab dem 17. Juni 2024 sind die neuen Schwimm­kur­se, mit Start ab dem 23. August 2024, buch­bar. Den provisorischen Kursplan für die neuen Schwimmkurse kannst du hier einsehen. Bitte kon­tak­tie­re uns bei In­ter­es­se, so­dass wir uns mel­den kön­nen, so­bald die De­tails fest­ste­hen: E-Mail spor­t@­cam­pus-sur­see.ch oder Te­le­fon 041 926 28 28.

Einstufung

Bist du un­si­cher be­züg­lich pas­sen­der Ein­stu­fung deines Kin­des? Wir bie­ten ein kos­ten­lo­ses Vor­schwim­men an. Um einen in­di­vi­du­el­len Ter­min zu vereinbaren, mel­de dich bitte per E-Mail an spor­ta­re­na@­cam­pus-sur­see.ch oder Te­le­fon 041 926 28 28.

Kinderschwimmkurse

Ziele:

  • Autonomie: sicherer Einstieg ins Wasser und Ausstieg aus dem Wasser
  • Atmen und orientieren: sichtbar unter Wasser ausatmen. Augen auf (Augenlidschlussreflex)!
    Die Kinder können vollständig unter Wasser tauchen, dabei wird der Augenlidschlussreflex (= Augen bleiben entspannt unter Wasser offen) unter Kontrolle gebracht.
  • Schweben: in waagrechter Position am Rücken während mindestens fünf Sekunden schweben (Kopfstellreflex)
    Der Kopfstellreflex wird unter Kontrolle gebracht (damit der Kopf im Wasser nicht mehr aufgerichtet und somit das Schweben auf dem Wasser ermöglicht wird).
    Sicherer Sprung ins Wasser

Voraussetzungen:
4 – 7 Jahre alt

Ziele:

  • Gleiten in Rückenlage ohne Beinbewegung für mindestens fünf Sekunden
  • Wechselbeinschlag in Rückenlage für mindestens fünf Sekunden: Die Kinder können sich in Rückenlage mindestens fünf Sekunden ausschliesslich mit Wechselbeinschlag fortbewegen und erlangen somit die erste Selbstrettungskompetenz. Daneben wird der Rücken-Arm Zyklus vor allem an Land geübt, damit darauf aufbauend im Level 3 die Gesamtbewegung des Rückenschwimmens erlernt werden kann.
  • Gestreckter Sprung ins Wasser mit angelegten Armen und vollständig Unter-Wasser-Tauchen
  • Freier Sprung ins Wasser, auftauchen und selbstständig zurück zum Beckenrand schwimmen

Voraussetzungen
4 – 7 Jahre alt
Level 1 bzw. die Augen können unter Wasser offenbleiben und das Schweben in waagerechter Position ist für 5 Sekunden ausführbar.

Ziele:

  • 10 m Wechselbeinschlag in Rückenlage (Arme angelegt und versetzt): Die Kinder können sich sowohl mit angelegten Armen wie auch mit versetzter Armhaltung in Rückenlage mit Wechselbeinschlag fortbewegen.
  • Drei bis vier Zyklen Rücken: Die Kinder können in einer guten Wasserlage drei bis vier Zyklen rückenschwimmen. Dabei ist es wichtig, dass der Kopf in der Verlängerung der Wirbelsäule ist (Kopfstellreflex). Selbstrettungskompetenz für Anfänger/innen.
  • Sprung ins Wasser, vollständiges Unter-Wasser-Tauchen und passives Auftauchen

Voraussetzungen
5 – 8 Jahre alt
Level 2 bzw. das Schweben in waagerechter Position als auch der Wechselbeinschlag in Rückenlage sind 5 Sekunden lang ausführbar.

Ziele:

  • 10 m Rücken: Die Kinder können in einer guten Wasserlage 10 Meter rückenschwimmen. Dabei ist wichtig, dass die gestreckten Arme kontinuierlich rotieren und schulterbreit mit dem kleinen Finger eintauchen.
  • Drei Zyklen Crawl ohne Seitenatmung: Die Kinder können drei Zyklen Crawl schwimmen. Der Kopf bleibt dabei in der Verlängerung der Wirbelsäule. Die Arme werden gestreckt im Wechselzug über Wasser nach vorne geführt. Die Einatmung wird noch nicht berücksichtigt.
  • Sprungvariationen

Voraussetzungen
5 – 8 Jahre alt
Level 3 bzw. Wechselbeinschlag in Rückenlage + drei bis vier Zyklen Rücken sowie Sprung ins Wasser mit vollständigem Unter-Wasser-Tauchen.

Ziele:

  • Sechs Zyklen Crawl: Die Kinder können bis zu sechs Zyklen Crawl schwimmen. Der Kopf bleibt dabei in der Verlängerung der Wirbelsäule. Die Arme werden gestreckt im Wechselzug nach vorne geführt.
  • 20 bis 25 m Rücken: Die Kinder können in einer guten Wasserlage 20 bis 25 Meter rückenschwimmen. Dabei ist wichtig, dass die gestreckten Arme kontinuierlich rotieren und schulterbreit mit dem kleinen Finger eintauchen.
  • Kopfsprung aus einer sitzenden oder hockenden Position: Die Kinder können aus einer sitzenden oder hockenden Position mit den Armen in Hochhalteposition und mit den Fingerspitzen voran ins Wasser eintauchen (Seehundköpfler).

Voraussetzungen
5 – 9 Jahre alt
Level 4 bzw. 10 Meter Rückenschwimmen sowie Sprung ins Wasser mit vollständigem Unter-Wasser-Tauchen.

Ziele:

  • 25 m Rücken mit Start: Die Kinder können 25 m rückenschwimmen. Dabei ist es wichtig, dass die gestreckten Arme kontinuierlich rotieren und schulterbreit und mit dem kleinen Finger voran ins Wasser eintauchen. Der Start erfolgt mit Abstoss in Rückenlage im Wasser.
  • 15 bis 20 m Crawl mit Atmung
  • Kopfsprung mit anschliessender Unterwasserphase (in Streamline-Position gleiten und anschliessendem Beinschlag): Die Kinder können aus einer stehenden Position mit den Fingerspitzen voran ins Wasser eintauchen.

Voraussetzungen
5 – 9 Jahre alt
Level 5 bzw. 15 bis 20 m Rückenschwimmen / Crawl ohne Atmung / Kopfsprung aus sitzender Position.

Ziele:

  • 25 m Crawl mit Startsprung
  • 15 m Delfinbewegung: Die Kinder können über 15 m eine Wellenbewegung ausführen, die Arme sind dabei angelegt.
  • Sechs Brust-Beinschläge mit Atmung: Die Kinder können in Bauchlage sechs Brust-Beinschläge mit eingebauter Atmung ausführen.

Voraussetzungen
6 – 9 Jahre alt
Level 6 bzw. 25 m Rücken / Crawl mit Atmung / Kopfsprung.

Ziele:

  • 25 bis 50 m Rücken, mit Start
  • Sechs Zyklen Brust: Die Kinder können sechs Zyklen Brustschwimmen mit Gleiten, die einzelnen Phasen werden zusammengeschoben.
  • Delfin-Vorbereitung
  • Vertiefung Crawl & Rücken

Voraussetzungen
6 – 10 Jahre alt
Level 7 bzw. 25 m Rücken / 25 m Crawl / Kopfsprung.

Ziele:

  • 15 m Delfin einarmig: Die Kinder können 15 Meter Delfin mit einem Arm schwimmen, der passive Arm befindet sich in Hochhalteposition. Dabei ist es wichtig, dass der Rhythmus von zwei Beinschlägen pro Armzug eingehalten wird.
  • 15 m Brust mit Gleitphase am Ende jedes Zyklus
  • Vertiefung Crawl & Rücken

Voraussetzungen
7 – 11 Jahre alt
Level 8 bzw. 25 – 50 m Rücken / 25 m Crawl / Sechs Zyklen Brust / Delfinwelle / Kopfsprung.

Ziele:

  • 15 m Delfin: Die Kinder können Delfin mit korrekter Arm-Bein-Koordination.
  • 25 m Brust
  • 50 m Rücken mit Start
  • 50 m Crawl mit Startsprung

Voraussetzungen
7 – 12 Jahre
Level 9 bzw. Rücken / Crawl / Brust / Delfin einarmig / Kopfsprung.

Ziel:
Aufbauend auf den zehn Levels der Schwimmschule werden die Technik aller vier Schwimmstile (Delfin, Rücken, Brust und Crawl) sowie die Wende- und Starttechnik weiter gefestigt und verfeinert.

Voraussetzungen
9 – 14 Jahre
Abgeschlossenes Level 10 der Schwimmschule

Kursinhalte
Sich wie Arielle oder Neptun fühlen und in die Unterwasserwelt abtauchen? In unserem Mermaiding-Kurs lernen Mädchen und Knaben, sich spielerisch und sicher mit Monoflosse und Meerjungfrau-Kostüm im Wasser zu bewegen. Die Kinder werden Schritt für Schritt an die Themen Sicherheit, Körperspannung und Atemtechnik herangeführt. Unter Wasser werden gezielt Figuren eingeübt, die am letzten Kurstag auf Fotos als Erinnerung festgehalten werden. Die CAMPUS SURSEE Schwimmschule stellt das Material (Monoflosse und Meerjungfrau-Kostüm) kostenlos zur Verfügung.

Voraussetzungen
Tauchfreudig und gewohnt, den Kopf unter Wasser zu halten
25 m im Tiefwasser am Stück schwimmen, wobei der Schwimmstil nicht entscheidend ist
ab 6 Jahren

Das Training ist auf Jugendliche ausgerichtet, die Spass am Schwimmsport und am Schwimmen in der Gruppe haben und sich konditionell weiterentwickeln möchten.

Voraussetzungen
11 – 16 Jahre
Abgeschlossene Schwimmschule (Level X oder Campus Ducks) oder beherrschen von vier Schwimmstilen (Delfin, Rücken, Brust & Crawl), um Trainingsprogramme durcharbeiten zu können.

Unterrichtskonzept

Un­se­re Kurse ba­sie­ren auf dem Aus­bil­dungs­kon­zept des Schwei­ze­ri­schen Schwimm­ver­ban­des Swiss Aqua­tics. Es beinhaltet zehn Le­vels. Zusätzlich bie­ten wir das Level X an, das sich an Kin­der rich­tet, die auf den ge­lern­ten Tech­ni­ken auf­bau­en und diese ver­fei­nern wol­len.

Campus Ducks

Hat dein Kind Level 10 erreicht und will weiter trainieren? Oder haben unsere Schwimmlehrer/innen ein besonders talentiertes Kind entdeckt? Dann gibt es die Möglichkeit der Campus Ducks.

Die Campus Ducks sind eine Trainingsgruppe für talentierte Kinder, die sich im Schwimmsport weiterentwickeln möchten. Die Gruppe stellt das Bindeglied zwischen Schwimmschule und Wettkampfsport dar. Die Kinder sind gemäss Vorgaben von Swiss Aquatics 10 Jahre alt oder jünger. Das Trainingsangebot umfasst zwei obligatorische Einheiten von je 1 1/4 Stunden pro Woche.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.