News

Neuigkeiten vom CAMPUS SURSEE

Allgemein

Herzliche Gratulation – wir sind stolz auf euch!

03.08.2020

Yesss, Lehrabschlussprüfung bestanden! Esma, Silas, Marco, Veronica, Nadine, Massimo, Till und Kevin: Wir gratulieren euch herzlich.

Wir sind stolz auf euch!

Yesss, Lehrabschlussprüfung bestanden! Esma, Silas, Marco, Veronica, Nadine, Massimo, Till und Kevin: Wir gratulieren euch herzlich. Für die Zukunft wünschen wir euch alles Gute und viel Erfolg!

 

Allgemein

Wichtige Informationen Corona

06.07.2020

Der Bundesrat hat an der Pressekonferenz vom 19. Juni weitere Lockerungsmassnahmen beschlossen, die auch den CAMPUS SURSEE betreffen.

Wichtige Informationen Corona

Für Teilnehmende Bildungszentrum Bau

Es ist uns ein grosses Anliegen, Sie über die Entwicklung der Lage bezgl. Coronavirus auf dem Laufenden zu halten und proaktiv zu informieren.

 

Per 8. Juni finden alle Aus- und Weiterbildungen am CAMPUS SURSEE wieder statt, natürlich unter Einhaltung der Hygienemassnahmen des BAG.

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

Business Excellence in Ihrer Unternehmung

30.06.2020

Fit für die Zukunft – die Excellence-Führungsausbildung für Unternehmer und Führungskräfte. Ein ganzheitliches Konzept der Unternehmensführung, das Führungskräfte und Entscheider in der Baubranche bei den steigenden Herausforderungen unterstützt und befähigt, die Position am Markt nachhaltig zu sichern.

Business Excellence in Ihrer Unternehmung

Business Excellence bedeutet in erster Linie, die eigene Organisation umfassend zu kennen – und dadurch stets Bescheid zu wissen, wo noch Potenzial schlummert oder wie die eigene Rolle als Führungskraft auf die Unternehmung wirkt. Nur wer über diese Kenntnisse verfügt, kann wirklich exzellent werden.

 

Das Swiss Excellence Forum bietet in Zusammenarbeit mit dem CAMPUS SURSEE zwei Ausbildungen an, um Ihr Unternehmen dahin zubringen. Adrian Häfeli, Leiter Baustellenkader, am CAMPUS SURSEE ist Teil des Ausbildnerteams für das mittlere Kader.

 

 

Adrian, du kommst aus der Privatwirtschaft im Baugewerbe. Wo siehst du das grösste Entwicklungspotential von Bauunternehmungen?

Bauunternehmungen fokussieren oft auf Prozesse. Dieser Fokus ist naheliegend, sind doch sehr viele Bauunternehmungen ISO zertifiziert und die Auseinandersetzung mit den Prozessen essentiell für das Tagesgeschäft. Das Potential bei vielen Bauunternehmungen liegt daher in der Auseinandersetzung mit ihrer Organisation und den Bedürfnissen ihrer Interessengruppen.

 

Wann empfiehlst du einer Bauunternehmung, die Ausbildung Business Excellence zu durchlaufen?

Die Führung der Unternehmung muss bereit sein, sich mit ihrer Organisation und ihrem Umfeld auseinanderzusetzen. Anders als bei einem ISO Zertifikat, geht es beim EFQM mehr um Haltung und Werte, sowie um den Willen sich stetig zu verbessern.

All jenen, welchen eine gute und zielführende Unternehmenskultur wichtig ist, und die die Bereitschaft zur Reflexion zeigen und sich stetig verbessern wollen, sind mit der Ausbildung zur Business Excellence gut bedient.

 

Welche Vorteile ergeben sich für die einzelnen Teilnehmenden und die Unternehmung?

Der Blick für das Ganzheitliche wird geschärft. Nicht nur das Bekannte aus der eigenen Organisation, sondern auch das Umfeld, in welchem die Organisation eingebettet ist wird analysiert.

Die Teilnehmenden machen für sich Stärken und Schwächen ihrer Organisation sichtbar. Sie gehen einen aufgedeckten Punkt gezielt an und unterziehen diesen einer Optimierung.

Business Excellence ermöglicht ihnen, aus dem Hamsterrad des Reagierens zu entfliehen und eine Vogelperspektive einzunehmen.

 

Wie gehen wir gestärkt aus der Krise? Gibt es dazu Inhalt in der Ausbildung?

Veränderungen, Agilität und Innovation sind für mich hier Schlüsselbegriffe und natürlich auch Thema des Modelles und der Ausbildung. Allfällige Defizite in diesen und allen anderen Kriterien werden bei der Umsetzung des Modelles in einer Unternehmung aufgedeckt und angegangen.

 

 

Informieren Sie sich unter www.swiss-excellence-forum.ch über den Inhalt und die Termine der Ausbildung. Der nächste Bildungsgang startet Ende September 2020.

Allgemein

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

29.06.2020

Unser Noch-Direktor Daniel Suter wird neu Stiftungsratspräsident von Pro Senectute Luzern.

 

 

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

«Wir brauchen keine Besserwisser, sondern Bessermacher.»

29.06.2020

Per 31. Juli 2020 gibt Daniel Suter die operative Leitung als Direktor des CAMPUS SURSEE ab und lässt sich zu seinem 60. Geburtstag frühzeitig pensionieren. In seiner Amtszeit hat er viel bewegt. Ein Rückblick auf sieben Erfolgsjahre.

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

Kran- und Baumaschinenführer Cup 2020

16.06.2020

Zeige uns dein Talent! Wir suchen die besten Baumaschinen- und Kranführer. Jetzt für den Cup am 19. September 2020 anmelden.

Wir sind stolz auf euch!

Yesss, Lehrabschlussprüfung bestanden! Esma, Silas, Marco, Veronica, Nadine, Massimo, Till und Kevin: Wir gratulieren euch herzlich. Für die Zukunft wünschen wir euch alles Gute und viel Erfolg!

 

Allgemein

Das neue CAMPUS Magazin ist da!

08.06.2020

Unser neues Kundenmagazin frisch ab Druckerpresse! Mathias Hecht, Leiter der Sportarena, zieht nach einem Jahr Sportarena eine erste Bilanz und blickt trotz Coronakrise zuversichtlich in die Zukunft. Und auch sonst erwarten Sie spannende Geschichten, tolle Bilder und überraschende Grafiken. Viel Spass bei der Lektüre!

 

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

Bautagung 2020 – Investition in Mitarbeitende

05.06.2020

Die diesjährige Bautagung 2020 findet zum Thema «Investition in Mitarbeitende – wie qualifiziertes Personal zum nachhaltigen Unternehmenserfolg beiträgt» statt. Erfahren Sie mehr …

Bautagung 2020 – Investition in Mitarbeitende

Die BAUTAGUNG 2020 steht ganz im Fokus des wichtigsten und wertvollsten Guts einer Unternehmung – den Mitarbeitenden.  Hier wird neues Wissen vermittelt und aufgezeigt, wie Investitionen in Mitarbeitende zum Unternehmenserfolg führen – mit speziellem Augenmerk auf die Baubranche.

 

Die spannenden Referate geben Ihnen nicht nur wertvolle Einblicke, sondern bieten Ihnen auch einen fachlichen und direkten Austausch.

 

Melden Sie sich für die diesjährige Bautagung vom Donnerstag, 26. November 2020 an. Wir freuen uns auf Sie!

Allgemein

Rückkehr zu einer Art Normalität

03.06.2020

Ab dem 6. Juni werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend gelockert. Dies hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 27. Mai beschlossen. Was bedeutet dies für das Bildungszentrum Bau und das Seminarzentrum? Die beiden Geschäftsführer Thomas Stocker und Thomas Hegnauer sagen, was Sache ist.

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Seminar

Mit Abstand am besten

03.06.2020

Ab 6. Juni sind wieder Veranstaltungen bis 300 Personen möglich. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Mit Abstand am besten

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Clean & Safe Label

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Thomas Stocker übernimmt

02.06.2020

Unser Direktor Daniel Suter ist noch bis Ende Juli 2020 in der Verantwortung. Danach übernimmt vorübergehend Thomas Stocker, Geschäftsführer Bildungszentrum Bau AG.

 

 

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

Bauführerausbildung in Expansion

20.05.2020

Der CAMPUS SURSEE bildet seit 1996 dipl. Techniker HF Bauführung als Blockausbildung aus. Dank sehr grosser Nachfrage erweitern wir unser Angebot mit einer berufsbegleitenden Ausbildung. Diese startet im August 2020.

Bauführerausbildung in Expansion

Mit dem neuen Ausbildungsmodell der HF Bauführung als berufsbegleitende Variante, schaffen wir eine perfekte Möglichkeit für alle vielbeschäftigten zukünftigen Bauführer, die Ausbildung und den Job unter einen Hut zu bringen.

 

Grosse Nachfrage

Das Angebot zur Ausbildung von Bauführern am CAMPUS SURSEE stösst aktuell an Kapazitätsgrenzen, so dass ein neues Ausbildungsmodell angeboten wird. Die HF Bauführung Verkehrswegbau wird ab Sommer 2020 neben der bisherigen Blockausbildung auch als berufsbegleitende Ausbildung durchgeführt. Der Unterricht wird über das ganze Jahr verteilt und beläuft sich auf Ausbildungssequenzen von 2-4 Tagen.

 

Was bringt Ihnen die berufsbegleitende Ausbildung für Vorteile?

  • Diese Ausbildung ist eine gute Variante für kleinere und mittlere Betriebe, weil sich die Abwesenheiten im Betrieb auf kurze, überschaubare Sequenzen beschränken. Der Teilnehmer ist zwar länger in der Ausbildung – 3 Jahre anstatt 2 Jahre – kann aber weiter dem Betrieb zur Verfügung stehen, da er jeweils nur während 1-2 Arbeitstagen fehlt.
  • Auch aus lerntechnischer Sicht ist die neue Variante sehr interessant, weil das Gelernte wirklich sofort im Berufsalltag umgesetzt werden kann. Dies führt zu einer Win-Win Situation für die Teilnehmenden und für die Unternehmungen.
  • Zudem können durch das zusätzliche Angebot noch mehr Bauführer ausgebildet werden, was ein grosses Anliegen der Schweizer Baubranche ist.

 

 

Kosten, Aufwand und Unterrichtstage sind gleich

Die Kosten für die Ausbildung und der erstrebte Abschluss bleiben selbstverständlich gleich. Auch die Anzahl Ausbildungstage und die erlernten Module sind die gleichen. Informieren Sie sich jetzt über den Inhalt, Ablauf und die detaillierten Ausbildungspläne bei einer unserer Informationsveranstaltungen oder direkt auf der Buchungswebsite.

Allgemein

«Toll, wie alle am gleichen Strick ziehen»

11.05.2020

Präsenzveranstaltungen mit bis zu fünf Teilnehmern sind laut Bundesrats-Entscheid vom Mittwoch, 29.04.2020, ab heute wieder möglich. Das eröffnet auch dem Bildungszentrum Bau neue Möglichkeiten. Geschäftsführer Thomas Stocker sagt, was geplant ist.

 

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

Neue Ausbildung zum BIM-Manager

06.05.2020

Am 1. Oktober 2020 findet erstmals die Ausbildung zum BIM-Manager statt. Markus Enz beantwortet die wichtigsten Fragen zur neuen BIM-Ausbildung.

Neue Ausbildung zum BIM-Manager

Am 1. Oktober 2020 findet erstmals die Ausbildung zum BIM-Manager statt. Markus Enz ist Lehrgangsverantwortlicher im Bildungszentrum Bau am CAMPUS SURSEE. Er beantwortet die wichtigsten Fragen zur neuen BIM-Ausbildung.

 

Für wen ist die Ausbildung geeignet?
Die Ausbildung zum BIM-Manager richtet sich an Baumeister, Projektleiter, welche sich BIM-Management Kompetenzen aneignen wollen. Ebenso ist sie sehr interessant für Projektleiter GU/TU, Generalplaner und Architekten.

 

Markus Enz, Lehrgangsverantwortlicher

 

Kannst du etwas zu den Inhalten sagen …
Die Ausbildung dauert fünf Tage und wird in zwei Blöcken mit jeweils zwei und drei Tagen durchgeführt. Der Ausbildungscoach Simon Dihlas ist ein ausgewiesener Spezialist im Gebiet BIM und hat die Ausbildung praxis- und nutzerorientiert entwickelt. So ist die Ausbildung in fünf Themen gegliedert. Die Teilnehmenden setzen ein Projekt mit BIM auf. Sie führen und koordinieren das Projekt. Ebenso werden Workshops zur «Planung der Planung» gehalten. Koordinationsbesprechungen werden vorbereitet und geführt sowie ein BIM-Abwicklungsplan erstellt. Sie können die Informationsanforderungen des Auftraggebers lesen und im BIM-Abwicklungsplan beantworten.

 

Ausbildungscoach Simon Dihlas

 

Was für Möglichkeiten stehen den Absolventen offen?
Es besteht für die Absolventen des BIM-Managers die Möglichkeit, innerhalb der Ausbildung das «Individual Qualification» Zertifikat abzuschliessen. Dies ist eine Prüfung in Zusammenarbeit mit building SMART www.buildingsmart.org

 

JETZT ANMELDEN

Broschüre «Ausbildung BIM-Manager» downloaden

Allgemein

Soldaten im Corona-Einsatz

02.05.2020

Das positive Feedbacks der Spitalsoldaten des schweizweiten Corona-Einsatzes im Frühling 2020 hat gezeigt, dass unser Betrieb auch in Krisenzeiten hervorragend funktioniert.

Mit Abstand am besten

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Seminar

“Das lange Warten hat ein Ende”

01.05.2020

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 29.04.2020, weitreichende Lockerungen des Corona-Regimes verabschiedet. Viele davon betreffen das Seminarzentrum. Geschäftsführer Thomas Hegnauer zeigt sich verhalten optimistisch.

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Änderung in der Direktionsnachfolge

01.05.2020

Im vergangenen Dezember haben wir informiert, dass Herr Remo Fehlmann ab 1. August 2020 die Leitung des Campus Sursee von Daniel Suter übernehmen würde. Diese Nachfolgeregelung hat nun eine Änderung erfahren: Herr Fehlmann hat aus persönlichen Gründen entschieden, auf den Stellenantritt zu verzichten.

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

UpDate – Ein “Must” für alle Bauführer

29.04.2020

UpDate ist DAS Weiterbildungsangebot speziell für Bauführer. Der Inhalt wechselt jährlich und bietet den Bauführern einen breiten Fächer an interessanten, technischen, aber auch persönlichkeitsbildenden Themen.

 

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Medienmitteilung

Neue Website für den CAMPUS SURSEE

23.04.2020

Die neue Website dient als zentraler Anker der Dachmarke CAMPUS SURSEE.

Neue Website für den CAMPUS SURSEE

Sursee, 23. April 2020 – Der CAMPUS SURSEE hat seine Website komplett überarbeitet und modernisiert. Sie ist jetzt noch benutzerfreundlicher und optimal auf die steigende mobile Nutzung abgestimmt.

Allgemein

Vorhang auf …

20.04.2020

Wir sind Feuer und Flamme …

Mit Abstand am besten

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Lockdown-Lockerungsplan: Freude oder Fehlentscheid?

20.04.2020

Der Bundesrat hat am letzten Donnerstag, 16. April 2020, seinen Lockdown-Lockerungsplan vorgestellt. Wie kommen die Pläne bei unseren Geschäftsführern Thomas Stocker und Thomas Hegnauer an?

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Campus und Corona: Wie wir uns der Herausforderung stellen

16.04.2020

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf den CAMPUS SURSEE und wie reagiert dieser auf die Situation? Nachfolgend eine Zusammenfassung.

Daniel Suter geht zu Pro Senectute Luzern

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Wichtige Information für Teilnehmende Bildungszentrum Bau

09.04.2020

Der Bundesrat hat den Lockdown verlängert. Bis am 26. April 2020 bleiben alle Schulen der Höheren Berufsbildung und der berufsorientierten Weiterbildung geschlossen. Davon ist auch unser Bildungszentrum Bau betroffen.

Wichtige Information für Teilnehmende Bildungszentrum Bau

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Campus und Corona: Direktor Daniel Suter spricht Klartext

31.03.2020

Direktor Daniel Suter spricht Klartext. Im Interview sagt er, welche Folgen Corona für den Campus hat, und er zeigt sich erfreut, wie die Mitarbeitenden mit der schwierigen Situation umgehen.

Wichtige Informationen Corona

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Bauausbildung

VDC Certification Program

31.03.2020

Kompaktes Know-how für digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften.

VDC Certification Program

Kompaktes Know-how für digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften.

 

Das Institut Digitales Bauen der FHNW und das Stanford Center for Professional Development führen das VDC Certification Program in der Schweiz durch. Mit einem kompakten Programm werden die Teilnehmenden befähigt, digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften in der Praxis anzuwenden. Das Format ist in der Schweiz in seiner Art einzigartig und wurde in dieser Form bereits in Norwegen, Peru und den USA durchgeführt. Es bietet einen maximalen Lernerfolg in kürzester Zeit.

 

Warum soll ich am VDC Certification Program teilnehmen?

Film direkt abspielen

Seminar

CAMPUS Kochrezept – Älplermagronen

25.03.2020

Obwohl unsere Restaurants geschlossen sind, müssen Sie nicht auf unsere feinen Älplermagronen verzichten. Wir wünschen viel Spass beim Nachkochen und «En Guete».

Wichtige Informationen Corona

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Kochrezept zum Ausdrucken

Sport

Sommercamps 2020

26.02.2020

Drei Fragen an die Organisatorin der Sommercamps 2020. Erfahren Sie, für welche Sportart sich Patricia Hodel anmelden würde und welche Sommercamp-Highlights ihr in Erinnerung geblieben sind.

Sommercamps 2020

Drei Fragen an die Organisatorin der Sommercamps 2020. Erfahren Sie, für welche Sportart sich Patricia Hodel anmelden würde und welche Sommercamp-Highlights ihr in Erinnerung geblieben sind.

 

Für welche Sportart würdest du dich anmelden und wieso?

Ich würde mich wahrscheinlich für Volleyball, Tauchen oder Badminton anmelden. Volleyball spiele ich zwar schon seit Jahren, bekomme aber nie genug davon. Tauchen würde ich gerne mal ausprobieren und Badminton finde ich einfach eine interessante Sportart.

 

Welche Highlights aus den vergangenen Camps sind dir in Erinnerung geblieben?

Es gibt so viele tolle Erinnerungen. Ein besonderes Highlight ist, dass viele Kinder jedes Jahr wieder an den Sommercamps teilnehmen. Und natürlich ist das Leiter-Team auch jedes Jahr super!

 

Was ist im 2020 anders als in den elf Camps davor?

Wir haben uns Jahr für Jahr entwickelt. 2007 starteten wir mit 14 Teilnehmer pro Woche, aktuell sind es durchschnittlich 150 Kinder pro Woche. Dies bringt natürlich auch eine grosse Organisation und Vorbereitung mit sich. Mit der Sportarena haben wir neue Möglichkeiten was Wasser- und Hallensportarten angeht. Wir konnten das Sportangebot mit diversen Sportarten erweitern.

Bauausbildung

Achtung Explosiv – Staub und Stolz Vol. 6

28.01.2020

So geht Sprengen – unterwegs mit Bauingenieur Maximilian Kunz in unserem neusten Ausbildungs Spot “Staub und Stolz Vol.6”

VDC Certification Program

Kompaktes Know-how für digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften.

 

Das Institut Digitales Bauen der FHNW und das Stanford Center for Professional Development führen das VDC Certification Program in der Schweiz durch. Mit einem kompakten Programm werden die Teilnehmenden befähigt, digitales Planen, Bauen und Bewirtschaften in der Praxis anzuwenden. Das Format ist in der Schweiz in seiner Art einzigartig und wurde in dieser Form bereits in Norwegen, Peru und den USA durchgeführt. Es bietet einen maximalen Lernerfolg in kürzester Zeit.

 

Warum soll ich am VDC Certification Program teilnehmen?

Film direkt abspielen

Allgemein

Geschafft!

27.01.2020

In 45 Tagen mit dem Ruderboot quer über den Atlantik! Die Swiss Ocean Dancers haben als erstes Schweizer Frauenteam die «Talisker Whisky Atlantic Challenge» geschafft.

Wichtige Informationen Corona

Für Veranstalter, Event- und Sportgäste

Veränderungen und Lockerungsmassnahmen seit Montag, 22. Juni 2020:

 

  • Grill-Restaurant BAULÜÜT: Die Beschränkung auf 4 Personen entfällt. Wir freuen uns auf Bankette und grössere Gruppen. Bei Gästegruppen von mehr als 4 Personen ist es Pflicht, dass eine Person die Kontaktdaten hinterlässt.
  • Seminarzentrum: Seminare und Veranstaltungen bis 1000 Personen können unter Einhaltung der Schutzkonzepte durchgeführt werden. Details dazu erhalten Sie von unserem Veranstaltungsverkauf.
  • Sportarena: Die Sportarena ist geöffnet. Öffnungszeiten gem. Website. Es ist wie­der ein täg­li­cher Frei­zeit­be­trieb für un­se­re Ba­de­gäs­te mög­lich. Be­ach­ten Sie, dass der Relax-Pool und der Hub­bo­den-Be­reich teil­wei­se durch Schwimm­kur­se be­setzt sind und in die­sen Zei­ten nicht von der Öf­fent­lich­keit be­nutzt wer­den kön­nen. Wäh­rend den Som­mer­fe­ri­en ist der gros­se Was­ser­par­cours auf­ge­stellt.https://sportarena.campus-sursee.ch/de/schwimmschule/#de/oeffnungszeiten

 

Ereignisse wie das Coronavirus stellen auch den CAMPUS SURSEE vor Herausforderungen. Mit grosser Aufmerksamkeit beobachten wir die Entwicklung. Unser Hauptaugenmerk bei sämtlichen Massnahmen liegt auf dem Wohlergehen unserer Gäste und Mitarbeitenden. Wir halten uns hierbei an die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit BAG und/oder des Kantonsarztes.

 

Nach der vergangenen Corona-Ausnahme-Situation bleibt das Bedürfnis nach Sicherheit und Sauberkeit hoch. Um das Vertrauen der Gäste zu stärken, haben die Tourismusbranchenverbände ein «Clean & Safe»-Label ins Leben gerufen. Mit dem Label haben wir die Möglichkeit, unser grosses Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig signalisieren wir, dass wir uns der Einhaltung der Schutzkonzepte verpflichten.

Allgemein

Interview mit Campus-Direktor Daniel Suter

24.01.2020

“Ich bin ein optimistischer Weltverbesserer und gestalte gerne”, sagt Daniel Suter, Direktor des Campus Sursee. In der Interview-Serie “Chefsache” vom “baublatt” beantwortet er Fragen rund um das Thema Führung.

Bauausbildung

Baumaschinenführer – ganz einfach

23.01.2020

Die Baumaschinenführerausbildung bringt seinen Teilnehmenden einen enormen Mehrwert. Um die Voraussetzungen und den Ablauf einfach aufzuzeigen, haben wir dieses neue Erklärvideo erstellt.

Viel Spass beim Entdecken.

Baumaschinenführer ganz einfach

Die Baumaschinenführerausbildung bringt seinen Teilnehmenden einen enormen Mehrwert. Um die Voraussetzungen und den Ablauf einfach aufzuzeigen, haben wir dieses neue Erklärvideo erstellt.

Viel Spass beim Entdecken.

Bauausbildung

Ausbildung Business Excellence

16.01.2020

Das Streben nach Qualität ist in der Schweizer Bauwirtschaft nichts Neues. Schliesslich steht «Swiss Made» noch immer weltweit für hervorragende Qualität. Qualitätsmanagement geht aber weit über den Betrieb eines ISO-zertifizierten Systems hinaus. Deshalb engagiert sich der CAMPUS SURSEE aktiv für Business Excellence und damit für die stete Optimierung der Unternehmensabläufe und die Verpflichtung zu dauerhaft herausragenden Leistungen.

Ausbildung Business Excellence

Dies aus drei zentralen Gründen:

 

    1. Das EFQM Modell gewichtet die Nachhaltigkeit der unternehmerischen Tätigkeiten besonders hoch. Kurzfristige Erfolgsstorys um Stakeholders zufriedenzustellen genügen den Anforderungen nicht. Exzellente Unternehmen garantieren allen Anspruchsgruppen einen nachhaltigen Erfolg.

 

    1. Die Überprüfung des Reifegrades einer Unternehmung in Bezug auf Excellence ist kein Selbstläufer. Das begeisterte Engagement der Führungsebene und der Mitarbeitenden ist zwingend notwendig. Excellence ist kein gegenseitiges Schulterklopfen, sondern erfolgt über langfristige und nachhaltige Unternehmensführung.

 

  1. Die Bemühung um Leistungssteigerung und eine laufend optimierte Unternehmensführung ist essenziell für die gesamte Branche. Die ständige und kritische Selbstüberprüfung macht Unternehmungen und damit eine ganze Branche erfolgreich.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen: Business Excellence bedeutet in erster Linie, die eigene Organisation umfassend zu kennen – und darum stets Bescheid zu wissen, wo noch Potenzial schlummert oder wie die eigene Rolle als Führungskraft auf die Unternehmung wirkt. Nur wer über diese Kenntnisse verfügt, kann wirklich exzellent werden.

 

Thomas Stocker, Geschäftsführer Bildungszentrum Bau

 

Ausbildungsbroschüre Business Excellence 2020

Bauausbildung

Zertifikatsübergabe Lehrgang Bauleiter

31.10.2019

Grosse Ehre für die erfolgreichen Absolventen des Lehrganges Bauleiter. Sie konnten am 31.10.2019 ihr verdientes Zertifikat entgegennehmen.

Bauausbildung

Diplomfeier Höheres Kader

25.10.2019

Spannung, Eleganz und gediegene Atmosphäre an der Diplomfeier des Höheren Kaders. Bereits zum 10. Mal wurden die besten Absolventen mit dem Goldenen Baumaster ausgezeichnet, es sind dies:

Christophe Oppeliguer, Dipl. Baumeister

Claudio Anthamatten, Geschäftsführung Bau NDS HF

Marc Tribelhorn, VBK Bauleiter HFP

Bauausbildung

Diplomfeier Baumaschinenführer 2019

18.10.2019

Herzliche Gratulation an die 44 frisch diplomierten Baumaschinenführer zu ihrem Diplom. Wir wünschen euch viel Freude bei der täglichen Arbeit.

 

Zur Bildergalerie

 

Allgemein

Energietag: Campus Sursee erhält offiziell das Label «2000-Watt-Areal»

11.10.2019

Sursee, 11. Oktober 2019 – Am heutigen Schweizer Energietag in Locarno verlieh das Bundesamt für Energie (BFE) dem Campus Sursee offiziell das Zertifikat “2000-Watt-Areal”. Mit der Zertifizierung nimmt der Campus Sursee seine Vorbildfunktion für die Baubranche wahr. Von elf getesteten Arealen haben vier das Zertifikat erlangt.

Energietag: Campus Sursee erhält offiziell das Label «2000-Watt-Areal»

Sursee, 11. Oktober 2019 – Am heutigen Schweizer Energietag in Locarno verlieh das Bundesamt für Energie (BFE) dem Campus Sursee offiziell das Zertifikat “2000-Watt-Areal”. Mit der Zertifizierung nimmt der Campus Sursee seine Vorbildfunktion für die Baubranche wahr. Von elf getesteten Arealen haben vier das Zertifikat erlangt.

 

Weitere Details finden Sie in unserer Medienmitteilung.

Medienmitteilung

Energietag: Campus Sursee erhält offiziell das Label «2000-Watt-Areal»

11.10.2019

Das Bundesamt für Energie (BFE) verlieh dem Campus Sursee offiziell das Zertifikat “2000-Watt-Areal”.

Energietag: Campus Sursee erhält offiziell das Label «2000-Watt-Areal»

Sursee, 11. Oktober 2019 – Am heutigen Schweizer Energietag in Locarno verlieh das Bundesamt für Energie (BFE) dem Campus Sursee offiziell das Zertifikat «2000-Watt-Areal». Mit der Zertifizierung nimmt der Campus Sursee seine Vorbildfunktion für die Baubranche wahr. Von elf getesteten Arealen haben vier das Zertifikat erlangt.

Allgemein

GIN 72: selbst gebrannter GIN vom BAULÜÜT

01.10.2019

Am 4. September entstand in Zusammenarbeit mit DIWISA Distillerie Willisau SA der neue BAULÜÜT “GIN 72”. Ganz nach dem langjährigen Bestehen wurde von unserem Gastro-Team dem GIN einen unverwechselbaren Geschmack verliehen. Die limitierte Erstauflage des selbst gebrannten Gins wird ab sofort in der BAULÜÜT-Bar ausgeschenkt und ist ebenfalls für CHF 65.- erhältlich.

Sommercamps 2020

Drei Fragen an die Organisatorin der Sommercamps 2020. Erfahren Sie, für welche Sportart sich Patricia Hodel anmelden würde und welche Sommercamp-Highlights ihr in Erinnerung geblieben sind.

 

Für welche Sportart würdest du dich anmelden und wieso?

Ich würde mich wahrscheinlich für Volleyball, Tauchen oder Badminton anmelden. Volleyball spiele ich zwar schon seit Jahren, bekomme aber nie genug davon. Tauchen würde ich gerne mal ausprobieren und Badminton finde ich einfach eine interessante Sportart.

 

Welche Highlights aus den vergangenen Camps sind dir in Erinnerung geblieben?

Es gibt so viele tolle Erinnerungen. Ein besonderes Highlight ist, dass viele Kinder jedes Jahr wieder an den Sommercamps teilnehmen. Und natürlich ist das Leiter-Team auch jedes Jahr super!

 

Was ist im 2020 anders als in den elf Camps davor?

Wir haben uns Jahr für Jahr entwickelt. 2007 starteten wir mit 14 Teilnehmer pro Woche, aktuell sind es durchschnittlich 150 Kinder pro Woche. Dies bringt natürlich auch eine grosse Organisation und Vorbereitung mit sich. Mit der Sportarena haben wir neue Möglichkeiten was Wasser- und Hallensportarten angeht. Wir konnten das Sportangebot mit diversen Sportarten erweitern.

Bauausbildung

Diplome für die Vorarbeiter Hoch-und Tiefbau

23.09.2019

Die jungen Berufsleute durften ihr Diplom zum Vorarbeiter feierlich entgegennehmen und einen Meilenstein in der Berufskarriere setzen. Herzliche Gratulation an alle erfolgreichen Absolventen.

 

Allgemein

Chancen und Grenzen der Planbarkeit

23.09.2019

Plan-Do-Check-Act spielt bei der Erreichung von Zielen eine wichtige Rolle. Nur kann man wirklich alles planen oder gibt es auch Stolpersteine? Drei unterschiedliche Referate geben uns am 1. Oktober 2019 einen vertieften Einblick in die konkrete Umsetzung von Plan-Do-Check-Act.

 

Bauausbildung

Die Besten sind erkoren

14.09.2019

Nebst den besten Kranführern der Schweiz gaben sich heuer auch zum ersten Mal die Maschinisten in der Ausbildungsarena ein Stelldichein. Obenaus schwangen bei den Kranführern Enrico di Blasio und bei den Maschinisten Bruno Grossen.

Die Besten sind erkoren

Kranführer und Baumaschinenführer Cup 2019

Kran – Einzelwertung:
1. Rang Enrico De Blasio, Baltensperger AG – Winterthur 08:16
2. Rang Urs Schmidiger, Aregger AG – Buttisholz 08:54
3. Rang José Luis Vera Codez, Ineichen AG – Baar 09:10

 

Bei der Kran-Teamwertung siegte die Equipe Weibel, Cunha Nascimento, Bello der Firma Stutz AG, Frauenfeld
1. Rang Stutz AG, Frauenfeld
2. Rang Marti AG, Bern
3. Rang Marti AG, Zürich

 

Baumaschinen – Einzelwertung:
1. Rang Grossen Bruno, BG Bau – Kandersteg – 13:30
2. Rang Mike Schmid – BG Bau Kandersteg –  18:44
3. Rang Philipp Kirchhofer – Estermann AG Geuensee – 19:58

 

Bei der Baumaschinen-Teamwertung siegte die Equipe Grossen, Schmid, Meyer der Firma BG Bau GmbH, Kandersteg.
1. Rang BG Bau GmbH, Kandersteg
2. Rang Mägerli Constr., Guggisberg
3. Rang Estermann AG, Geuensee

 

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden und bis zum nächsten Mal.

 

Bildergalerie

Allgemein

Anliegen in Bern vorgebracht

11.09.2019

Eine Delegation der Interessengemeinschaft höhere Berufsbildung Zentralschweiz besuchte heute das Bundeshaus. Dabei konnte sie bei einer Auswahl der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur vorsprechen und wichtige Anliegen bezüglich der Finanzierung und der Qualitätssicherung für die Berufsbildung anbringen.

Anliegen in Bern vorgebracht

Heute besuchte eine Delegation der Interessengemeinschaft für höhere Berufsbildung Zentralschweiz (IG HBB) das Bundeshaus in Bern. Nach einer Führung konnte die Delegation bei einer Auswahl der nationalrätlichen Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) vorsprechen. Die Nationalräte Felix Müri (SVP) sowie Christian Wasserfallen (FDP) stellten sich aufmerksam den Fragen und Anliegen. Die Delegation der IG HBB wies auf die beträchtlichen Unterschiede in der Finanzierung zwischen den Hochschulen und der höheren Berufsbildung hin. Nach wie vor müssen Personen, die den Weg über die Berufsbildung einschlagen, deutlich mehr bezahlen, als Personen, die eine universitäre Ausbildung anstreben. Zudem ist für die IG HBB auch wichtig, dass die Qualitätssicherung der Ausbildung gewährleistet ist. Gerade bei Weiterbildungen bestehe ein grosser Nachholbedarf.

 

Einmalige Gelegenheit

 

Nationalrat Felix Müri sagt: „Ich habe selber eine Berufsbildung abgeschlossen und verstehe eure Anliegen. Es ist wichtig, dass diese Sichtweise in der Kommission WBK eingebracht wird.“ Die beiden Nationalräte luden die IG HBB daraufhin für eine Anhörung vor der gesamten Kommission WBK ein. «Das ist eine einmalige Gelegenheit für die IG HBB ihre Anliegen vorzubringen. Wir nutzen diese Gelegenheit gerne», erklärt Thomas Stocker, Vorstandsmitglied IG HBB.

Allgemein

Perle CAMPUS SURSEE am Dynamo Sempachersee 2019

08.09.2019

Dynamo Sempachersee 2019, das grösste Volksfest rund um den Sempachersee lockte vom Donnerstag, 05.09., bis Sonntag, 08.09., insgesamt 38’000 Besucherinnen und Besucher an. Mit der Berufsinsel “Bau” und dem “Spiel ohne Grenzen” zeigte der Campus wie breit aufgestellt er ist.

Perle CAMPUS SURSEE am Dynamo Sempachersee 2019

Berufsinsel “Bau”: Mauern, pflästern und Strassen bauen

 

Mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler bekundeten grosses Interesse an den vorgestellten Berufen, so auch bei unserer Berufsinsel “Bau”. Es war uns deshalb eine Ehre, zusammen mit der Maurerlehrhalle Sursee sowie Berufsfachschule Verkehrswegbauer die Baubranche am Dynamo Sempachersee vertreten zu dürfen.

 

Mit der “längsten Mauer der Zentralschweiz” konnte sich jeder und jede mit seinem individuellen Backstein am Rekord verewigen. In der Maurerlehrhalle Sursee wurde unter Anleitung der Betonwerker/Innen EFZ der Lieblingsgegenstand der Besucher versteinert und so in interessante Skulpturen verwandelt. Beim Stand der Berufsfachschule Verkehrswegbauer kamen grosse Maschinen zum Einsatz. Vielen Besucherinnen und Besuchern wurde so nicht nur das Bedienen eines Baggers ermöglicht, sondern auch gleich zur ersten selbst gegrabenen Grube verholfen. Für die kreative Abwechslung sorgten danach die Strassenbauer und Pflästerer, bei welchen jeder Stein zusammen im Team sorgfältig gesetzt wurde.

 

CAMPUS SURSEE Sportarena: Spiel ohne Grenzen

 

Im grössten öffentlichen Hallenbad der Schweiz nahmen insgesamt 44 Teams am bekannten «Spiel ohne Grenzen» teil. Gesucht wurden die mutigsten “Water-Ninjas”. Mit dem Wasserparcours, welcher im 50 Meter Olympia Becken der CAMPUS SURSEE Sportarena installiert war, stellte das Sportarena-Team die mutigen Teilnehmer/Innen vor eine grosse Herausforderung. Fünf Teams erreichten dabei das Maximum von 50 Punkten.

Seminar

CAMPUS SURSEE Golfturnier 2019

27.08.2019

Gestern war es wieder so weit, die 12. Ausgabe des CAMPUS SURSEE Golfturniers fand statt. Bei ausgelassener Stimmung und besten Wetterverhältnissen messten sich die Golfer und Golferinnen auf dem Golfpark Oberkirch.

 

Sie wollen nächstes Jahr dabei sein? Melden Sie sich bereits heute bei uns an.

 

 

Bauausbildung

Alfred Müller AG kommt in den Genuss von Baumaschinen Ausbildungen

27.08.2019

Im Rahmen des Neubaus der top modernen Sportarena wurde auch unsere bestehende Parking-Infrastruktur erweitert. Die Generalunternehmung Alfred Müller AG führte den Auftrag zur Erweiterung des Parkdecks zu unseren vollsten Zufriedenheit aus. Als Dankeschön kommen zehn Gartenbauer der Alfred Müller AG in den Genuss einer kostenlosen M1 Ausbildung in unserer Ausbildungsarena.

Alfred Müller AG kommt in den Genuss von Baumaschinen Ausbildungen

Allgemein

Kundenevent 2019: ein feuriges Sommerfest

26.08.2019

Die Bedingungen waren nahezu perfekt: Sonnenschein ab 17 Uhr, angenehme Temperaturen bis in die Nacht und über 180 motivierte Gäste.

 

 

Kundenevent 2019: ein feuriges Sommerfest

Für unseren Kundenevent 2019 inszenierten wir den Vorplatz der Sportarena zu einem rauschen Sommerfest mit feurigen Showelementen, chilligem Sound und abwechslungsreichen Buffetstationen. Erstaunlich, wieviele Gäste wagten, selber Feuer zu spucken oder brennende Bälle zu jonglieren.

 

Weitere Bilder von den Capoeira-Tänzern, den Feuerkünstlern, unseren mutigen Gästen und dem unvergesslichen Abend finden Sie …
Allgemein

Bautagung 2019 ROBOTIK AM BAU

22.08.2019

Wie kann die Robotik und der 3D-Druck in der Baubranche zur Anwendung kommen? Welche Möglichkeiten offerieren uns diese Technologien in der Zukunft? Erfahren Sie die Erkenntnisse aus bestehenden Anwendungsgebieten in der Praxis von Pionieren der ersten Stunde. Und wagen Sie einen Blick in die Zukunft auf Szenarien und Prognosen, wie diese technischen Errungenschaften das Baugewerbe beeinflussen können.

Bautagung 2019 ROBOTIK AM BAU

Die BAUTAGUNG 2019 beleuchtet die Einsatzgebiete der Robotik und des 3D-Drucks in der Baubranche und bietet eine Plattform, um zukünftige Anwendungsfelder durch Einsatz von moderner Technik effizienter und effektiver gestalten zu können.

 

Erfahren Sie die Learnings der Experten im direkten Austausch und schöpfen Sie neue Ideen im fachlichen Austausch.

 

Allgemein

Rückblick: Sommercamps 2019

26.07.2019

367 glückliche Kinder, 22 LagerleiterInnen, 10 Sportartenleiter und sehr viel Sonne machten die Sommercamps 2019 zu einem richtigen Sommerferien-Highlight.

Rückblick: Sommercamps 2019

Viele Kinder besuchten in den vergangenen drei Wochen das erste Mal die Sommercamps auf dem Campus und lernten alles neu kennen, andere wiederum trafen auf altbekannte Gesichter.

 

Beeindruckend zu sehen war, wie viel die Kinder den Lagerleiter und -leiterinnen zurückgaben. Sei es mit einer spontanen Talentshow, bei welchem junge Gesangs- und Tanztalente entdeckt wurden oder nur mit einem kleinen Dankeschön.
Aber auch der Ideenreichtum der Kinder stellte die Lagerleitenden immer wieder vor neue Herausforderungen und so konnte sich die nächtliche Zimmerkontrolle auch schon mal in eine amüsante Verfolgungsjagd verwandeln. Auch das gehört zu einem Camp dazu.

Sehr beliebt, besonders bei den etwas älteren Kindern, war der Foxtrail. Mit viel kreativen Denkvermögen und einem tollen Teamgeist meisterten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die zahlreichen Rätsel in der Stadt Luzern.

Allgemein

Herzliche Gratulation zur bestandenen LAP

11.07.2019

Dürfen wir vorstellen: Julia Ryser (Kauffrau EFZ mit Ehrenmeldung), Marc Gujer (Fachmann Betriebsunterhalt EFZ), Astrid Blum (Köchin EFZ mit Ehrenmeldung) und Stephanie Moll (Köchin EFZ), v.l.n.r.

 

HERZLICHE GRATULATION ZUR BESTANDENEN LAP

Dürfen wir vorstellen: Julia Ryser (Kauffrau EFZ mit Ehrenmeldung), Marc Gujer (Fachmann Betriebsunterhalt EFZ), Astrid Blum (Köchin EFZ mit Ehrenmeldung) und Stephanie Moll (Köchin EFZ), v.l.n.r.

 

Mit Stolz erfüllt und grosser Freude nahmen in den vergangenen Tagen unsere Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger ihr wohl verdientes Fähigkeitszeugnis entgegen.

 

Im Namen der ganzen Campus-Crew wünschen wir euch nur das Beste für eure berufliche Zukunft. Lasst euch feiern und geniesst diesen Moment.

Seminar

Adelheids letzter Wille

01.07.2019

Wir haben einen neuen Team-Event auf dem Campus: Eine kurzweilige Schnitzeljagd mit kniffligen Rätseln. Dabei folgen Sie Adelheids letztem Willen und versuchen, den Nachlass von Adelheid Aebersold zu finden. Doch Achtung, die Zeit drängt und Sie sind nicht alleine auf der Suche.

Allgemein

DIREKTOR DANIEL SUTER WIRD PER JULI 2020 PENSIONIERT

24.06.2019

Daniel Suter hat die Erfolgsgeschichte des CAMPUS SURSEE wesentlich geprägt. Per 31. Juli 2020 tritt er von der operativen Leitung als Direktor zurück und lässt sich zu seinem 60. Geburtstag pensionieren. Die frühzeitige Kommunikation soll eine sorgfältige Evaluation seiner Nachfolge ermöglichen und erfolgt nach der Realisierung gewichtiger Meilensteine zum idealen Zeitpunkt.

 

Weitere Details finden Sie in unserer Medienmitteilung:

Medienmitteilung

Campus Sursee: Direktor Daniel Suter wird per Juli 2020 pensioniert

24.06.2019

Daniel Suter tritt per 31. Juli 2020 von der operativen Leitung als Direktor zurück und lässt sich zu seinem 60. Geburtstag pensionieren.

Campus Sursee: Direktor Daniel Suter wird per Juli 2020 pensioniert

Sursee, 24. Juni 2019 – Daniel Suter hat die Erfolgsgeschichte des Campus Sursee wesentlich geprägt. Per 31. Juli 2020 tritt er von der operativen Leitung als Direktor zurück und lässt sich zu seinem 60. Geburtstag pensionieren. Die frühzeitige Kommunikation soll eine sorgfältige Evaluation seiner Nachfolge ermöglichen und erfolgt nach der Realisierung gewichtiger Meilensteine zum idealen Zeitpunkt.

Allgemein

CAMPUS SURSEE GEWINNT ESPRIX AWARD 2019

22.06.2019

Wir sind ausgezeichnet. Ausgezeichnet mit dem ESPRIX Award 2019! Der Preis wurde am 21. Juni 2019, anlässlich der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Esprix Forums, im Bürgenstock Resort vergeben.

CAMPUS SURSEE gewinnt den
Esprix Award 2019

Wir sind ausgezeichnet. Ausgezeichnet mit dem ESPRIX Award 2019! Der Preis wurde am 21. Juni 2019, anlässlich der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Esprix Forums, im Bürgenstock Resort vergeben. Mit dem “Oscar der Schweizer Wirtschaft” werden herausragende Schweizer Unternehmen ausgezeichnet.

Weitere Details finden Sie in unserer Medienmitteilung.

Medienmitteilung

CAMPUS SURSEE gewinnt den ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019

22.06.2019

Campus Sursee hat sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt und erhält den «Oscar der Schweizer Wirtschaft».

CAMPUS SURSEE gewinnt den ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019

Sursee, 22. Juni 2019 – Der Preis wurde gestern Abend anlässlich der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Esprix Forums im Bürgenstock Resort vergeben. Mit dem «Oscar der Schweizer Wirtschaft» werden herausragende Schweizer Unternehmen ausgezeichnet. Der Campus Sursee hat sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt.

Bauausbildung

ZWEIMAL GOLD FÜR DIE BAUFÜHRER

14.06.2019

Am 14. Juni fand die Diplomfeier der Bauführerschule Verkehrswegbau und Hochbau im CAMPUS SURSEE statt.

ZWEIMAL GOLD FÜR DIE BAUFÜHRER

Am 14. Juni 2019 fand die Diplomfeier der Bauführerschule Verkehrswegbau und Hochbau im CAMPUS SURSEE statt. 27 erfolgreiche Absolventen durften ihr Diplom entgegennehmen. Neben zauberhaften Showeinlagen und essbaren Leckerbissen standen natürlich die erfolgreichen Diplomanden im Zentrum der Feier.

Allgemein

WIR SIND NOMINIERT FÜR DEN ESPRIX AWARD

28.05.2019

Wir sind nominiert für den ESPRIX Award – zusammen mit der Tamedia AG Verlagsdienstleistungen Druck & Logistik und mit der Stiftung Rodtegg.

Warum wir als CAMPUS SURSEE nominiert sind.

Erfahren Sie mehr über die Nominierten.

Die offizielle Verkündigung des Gewinners findet am 21. Juni statt.

Wir sind nominiert für den Esprix Award

Medienmitteilung

ZERTIFIKAT FÜR 2000-WATT-AREAL

14.05.2019

Das Bundesamt für Energie (BFE) verleiht dem Campus Sursee das Zertifikat „2000-Watt-Areal“.

CAMPUS SURSEE gewinnt den ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019

Sursee, 22. Juni 2019 – Der Preis wurde gestern Abend anlässlich der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Esprix Forums im Bürgenstock Resort vergeben. Mit dem «Oscar der Schweizer Wirtschaft» werden herausragende Schweizer Unternehmen ausgezeichnet. Der Campus Sursee hat sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt.

Bauausbildung

5. Informationstagung für Bohr-, Spreng- und Ankertechnik

06.05.2019

Eine interessante Vortragsreihe zu den Themen Bohr-, Spreng- und Ankertechnik findet am 13. und 14. September statt. Namhafte Spezialisten aus dem In- und Ausland referieren zu den erwähnten Themen.

Allgemein

Tag der Kommunikation

06.05.2019

130 Ausbildungscoachs, Wortakrobatin und Schnelldichterin Patti Basler, Professorin Dr. Antje-Britta Mörstedt, Generation Z,… dies nur einige Schlagwörter aus dem diesjährigen Weiterbildungstag für unsere Ausbildungscoachs. Fazit: Eine geballte Ladung an Wissen am “Tag der Kommunikation”.

Sport

Eröffnung der neuen Sportarena

16.04.2019

Am 15. April 2019 haben wir im Campus Sursee die grösste Schwimmarena der Zentralschweiz mit 50 Meter Olympic Pool und Dreifachsporthalle feierlich eingeweiht. Über 450 Gäste und Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Sport wohnten der Eröffnung bei. Die Sportarena ist nun offen für alle.

Bildergalerie

Bericht Luzerner Zeitung

Bericht Regionaljournal Zentralschweiz

Bericht Baublatt

Bericht Radio Pilatus und Tele1

Medienmitteilung

CAMPUS SURSEE eröffnet neue Sportarena

15.04.2019

Heute Abend wird im Campus Sursee die grösste Schwimmarena der Zentralschweiz mit 50 Meter Olympic Pool und Dreifachsporthalle feierlich eingeweiht.

CAMPUS SURSEE gewinnt den ESPRIX Swiss Award for Excellence 2019

Sursee, 22. Juni 2019 – Der Preis wurde gestern Abend anlässlich der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Esprix Forums im Bürgenstock Resort vergeben. Mit dem «Oscar der Schweizer Wirtschaft» werden herausragende Schweizer Unternehmen ausgezeichnet. Der Campus Sursee hat sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt.

Bauausbildung

Digitalisierung in der Baubranche

04.04.2019

Jede Branche befasst sich heute mit der Digitalisierung. Niemand kann es sich leisten, nicht zumindest links und rechts zu schauen, was die anderen machen, um sich Inputs zu holen, die Erkenntnisse zu bündeln und dann die Strategie und die Umsetzung für das eigene Unternehmen festzulegen.

Digitalisierung in der Baubranche

Am 13. Mai findet am CAMPUS SURSEE das erste MeetUp von GRID zum Thema Digitalierung in der Baubranche statt.

 

GRID ist seit über 10 Jahren eine Netzwerkvereinigung von Innerschweizer ICT Unternehmen, der Hochschule Luzern und der Wirtschaftsförderung Luzern in Form eines Vereines. Ziel ist es, die Branche zu vernetzen, von anderen zu lernen, eine gemeinsame Kultur aufzubauen und so für die Endkunden einen Mehrwert zu kreieren.

 

Holen Sie sich am GRID MeetUp Inputs von Kollegen und werfen Sie einen Blick in die Zukunft der Baubranche! Branchenteilnehmer stellen Möglichkeiten, Stand und Umsetzung ihrer Digitalisierungsbemühungen in knackigen Referaten selber vor. Die Hochschule Luzern rundet das MeetUp mit einem Ausblick in die Zukunft und neuen Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung ab. Vernetzen Sie sich mit Branchenkollegen und Dritten!

Bauausbildung

Glückliche Gesichter an der Diplomfeier der Vorarbeiter Verkehrswegbau

22.03.2019

Am Freitag, 22. März durften die frisch gebackenen Vorarbeiter Verkehrswegbau ihre wohlverdienten Diplome entgegennehmen. Wir wünschen den jungen Berufsleuten viel Freude im Berufsalltag.

Allgemein

Lehrreicher Wettbewerb am Elternbesuchstag

13.03.2019

Verschiedene Disziplinen in den verschiedenen Lehrberufen wurden von den Eltern ausgeübt. Unter anderem konnten die Eltern ihr Wissen beim Zuteilen von Gemüse und Obst Schnittarten unter Beweis stellen oder alltägliche Fachausdrücke im Bereich der Gastronomie und Hotellerie erraten. Fingerspitzengefühl und Geschick ist gefragt.

Lehrreicher Wettbewerb am Elternbesuchstag

Das Zuteilen von verschiedenen Obst und Gemüse Schnittarten verlangte einige Hirnzellen ab. Einige sind leicht zu erraten, andere verlangen dann schon fortgeschritteneres Wissen. Alles in allem sicher ein sehr lehrreicher Posten. Spannend, wie viele Begriffe ein Lernender Koch im Kopf gespeichert haben muss!

Aber nicht nur Köpfchen war gefragt. Wer Fingerspitzengefühl bewies, hatte einen klaren Vorteil beim Nageln und Tastaturschreiben. Da sieht man wieder, wie schnell man Dinge wieder verlernt, wenn sie einige Zeit nicht angewendet werden.

 

Nach dem lehrreichen Postenlauf wurden wir von unseren Lernenden Köche im Grill-Restaurant BAULÜÜT verwöhnt. Die Lernenden Hotel- und Restaurationsfachfrauen servierten uns das leckere 3-Gang-Menü. Es waren alle begeistert von dem köstlichen Essen!

 

Den Nachmittag liessen wir mit einem feinen Dessert ausklingen. Wir schauen auf einen gelungenen Tag zurück und sind bereits auf nächstes Jahr gespannt!

Hotel & Restaurant

Ganz gross am Hauptbahnhof

12.03.2019

Diesen Monat zeigen wir unser Seminarhotel der ganzen Zentralschweiz am Hauptbahnhof Luzern. Fällt Ihnen dabei etwas auf? Wir freuen uns auf Ihre Selfies auf Facebook und Instagram mit #campusamhbluz

Allgemein

Vom Sprung ins kalte Wasser

05.03.2019

In sechs verschiedenen Berufen bildet der CAMPUS SURSEE junge Fachkräfte aus. Die 16 Lernenden wechseln ihren Arbeitsplatz während ihrer Ausbildung mehrere Male und erhalten so einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen des facettenreichen Lehrbetriebs. Lesen Sie, warum eine Begrüssung vor 200 Personen doch einiges an Mut verlangt und bei wem die Weihnachtsdekoration im Lehrplan steht.

Lernender Kaufmann EFZ, 2. Lehrjahr

Silas Ulrich

Während meiner Ausbildung als Kaufmann erlebe ich im CAMPUS SURSEE viel Abwechslung. Bis im Sommer liegen meine Tätigkeiten im Offerieren und Durchführen von Veranstaltungen. Ich kann mich gut erinnern, dass ich bei meiner ersten Veranstaltung verschwitzt war vor Nervosität. Im Nachhinein merkte ich, dass Gästebegrüssungen und Hausführungen gar nicht so schwierig sind. Ich kann immer auf die tatkräftige Unterstützung meines Teams zählen.

Lernende Hotelfachfrau EFZ, 2. Lehrjahr

Esma Haziri

In meinem Alltag bin ich für die Sauberkeit in den Hotelzimmern zuständig. Ebenso arbeite ich in der Wäscherei mit, bin im Service tätig und betreue Gäste an Banketten. Die vielen Anlässe bringen mich immer wieder zum Staunen, wenn ich beispielsweise bei einem Bankett mithelfen darf. Besonders in Erinnerung habe ich den Elternbesuchstag des letzten Jahres. Wir durften unter anderem den Zimmerdienst näher vorstellen. Ich finde es wichtig, dass auch die Eltern der Lernenden informiert sind über den Ausbildungsalltag.

Lernender Koch EFZ, 2. Lehrjahr

Kevin Wagner

Als Lernender Koch fühle ich mich im CAMPUS SURSEE gut aufgehoben. Während meiner dreijährigen Lehre arbeite ich in der Gemeinschaftsküche, koche für Bankette und erfahre die hektischen Momente des à-la-carte-Betriebs. Perfekt für mich, dass ich danach entscheiden kann, in welche Richtung mein weiterer Berufsweg führen soll.

Ich war besonders stolz, als ich im Rahmen eines Probekochens, ein starkes Ergebnis erzielte. Die Gäste haben die Teller und Platten ratzeputze leer gegessen, sodass für mich nicht einmal ein Schnabulierhäppchen übrigblieb.

Lernende Büroassistentin EBA, 1. Lehrjahr

Veronica Fuchs

Während meiner 2-jährigen Grundausbildung mit Berufsattest bereitet mich der CAMPUS SURSEE ideal auf die kaufmännische Lehre vor. Gleich zu Beginn meiner Ausbildung wurde ich ins kalte Wasser geworfen und half beim Check-In von über 200 Landi-Lernenden mit. Durch eine kleine Unachtsamkeit habe ich einen Schlüssel vertauscht. Sofort ging die Hektik los. Nach mehreren Telefonaten konnte ich aber die zwei Betroffenen finden und die Situation klären.

Lernende Restaurationsfachfrau EFZ, 2. Lehrjahr

Nadine Heim

Zu Beginn meiner Service-Lehre war ich eher scheu und traute mich kaum mit unseren Gästen zu kommunizieren. In den letzten anderthalb Jahren habe ich viel dazugelernt, bin offener geworden und habe die nötige Selbstsicherheit für den Serviceberuf gewonnen. Ich mag es, mich mit den Gästen über Gott und die Welt zu unterhalten. Diese interessanten Gespräche versüssen mir den Alltag. Ich freue mich sehr über diese persönliche Entwicklung.

Lernender Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, 3. Lehrjahr

Marc Gujer

Im CAMPUS SURSEE pflege und reinige ich Gebäude und Umgebung. Ich erhalte Einblicke in die Haustechnik, führe Reparaturen aus und entsorge Abfälle. Ich mag es, den Campus saisonal zu dekorieren. In der Weihnachtszeit holten wir Moos vom Wald und verteilten es auf dem ganzen Gelände. Obwohl die Dekorationen einen enormen Aufwand verursachen, mag ich das Endergebnis und die fröhlichen Gesichter der Besucher und Mitarbeitenden.

Allgemein

Vorschau 2nd Friday mit Brüder Fërns

04.03.2019

Das britisch-schweizerische Duo Brüder Fërns aus Basel sorgt am 8. März im Grill-Restaurant BAULÜÜT mit Ihren akustischen Instrumenten für einen musikalisch abwechslungsreichen Abend. It’s 2nd Friday!

 

Direkt aus dem sonnigen Basel erreichte uns eine Videobotschaft der Brüder.

Allgemein

Mitarbeiterfest 2019

15.02.2019

Es war eine Mega-Party, die unser OK fürs Mitarbeiterfest 2019 organisierte! Rund 250 Mitarbeitende genossen die Kreuzfahrt mit der MS Diamant auf dem Vierwaldstättersee.

Mitarbeiterfest 2019

Danke allen Beteiligten, die ein solch grandioses Fest mit fätziger Musik, tollem Sound und ungezwungenem Beisammensein ermöglichten! Ganz besonders feierten wir unsere vier Jubilare, welche uns schöne und berührende Momente bei den Ehrungen schenkten.

Marlis Broch, Mitarbeiterin Küche, 35 Jahre
Walti Wermelinger, Koch, 30 Jahre
Elisabete Ruiz, Mitarbeiterin Lingerie, 25 Jahre
Jimmy Häfliger, Leiter Umgebungsdienst, 25 Jahre
Bauausbildung

Strassenbauer in Aktion

05.02.2019

Die Strassenbauer sind unsere Helden der Fahrbahnen. Entdecken Sie den spannenden Berufsalltag und blicken Sie zwischen die Autobahnfahrspuren.

Staub und Stolz 5

Bauausbildung

Vorarbeiter Hochbau & Tiefbau bekommen ihre Diplome

29.01.2019

Am Freitag, 25. Januar wurden die erfolgreichen Vorabeiter für ihren Verdienst ausgezeichnet und durften ihre wohlverdienten Diplome entgegennehmen.

Bauausbildung

Höhensicherung richtig gelernt

22.01.2019

Bei uns holst du dein Rüstzeug für die Sicherheit in der Höhe. Unsere Ausbildungen im Bereich Höhensicherung – für Profis von Profis: Staub und Stolz 4

Sport

Dynamo Sempachersee Vorschau

11.01.2019

Vom 5. bis 8. September 2019 findet rund um den Sempachersee ein einzigartiges Festival für die ganze Bevölkerung statt. Rund um den Sempachersee bietet Dynamo Sempachersee an insgesamt zehn Standorten Erlebnisse, Attraktionen und Unterhaltung. Neben den beiden Erlebnisschauen in Sempach und Sursee, werden an acht Standorten verschiedene Perlen erblühen.

Dynamo Sempachersee

CAMPUS SURSEE ist natürlich dabei und repräsentiert mit der Sportarena eine der zehn Perlen. Ausserdem findet bei uns eine der Disziplinen vom Spiel ohne Grenzen statt. Mit einem riesigen Wasserparcour im neuen 50-Meter Schwimmbecken werden Hindernisse eingebaut, welche in einer vorgegebenen Zeit absolviert werde müssen. Spassfaktor für die ganze Famlie. Sind Sie auch dabei?

Seminar

open BIM Forum

02.01.2019

Das open BIM FORUM vom 23. und 24. Januar 2019 bietet BIM-Anwendern, BIM-Einsteigern und BIM-Interessierten einen umfassenden Überblick, wie BIM-Methoden in der Schweiz bereits heute angewendet werden.

open BIM Forum

96 Referenten und über 90 FORUMpartner teilen ihr Fachwissen, in der Anwendung von open BIM, mit. Lassen Sie sich diesen einzigartigen Anlass nicht entgehen und profitieren Sie von den Erfahrungen, welche zahlreiche Schweizer BIM-Anwender bereits gemacht haben.

 

Um einen optimalen Informationsaustausch zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Melden Sie sich noch heute an!

Informieren Sie sich auf der Website über das umfangreiche Programm für Bauherren, Planer, Unternehmer, Eigentümer und Bewirtschafter sowie über die zahlreichen Referenten und FORUMpartner.

Stellen Sie in der Event App «open BIM FORUM» Ihr eigenes Programm mit Ihren persönlichen Highlights bereits vor dem Event zusammen. Informieren Sie sich über die Referierenden und FORUMpartner und tauschen Sie sich schon vor dem Anlass mit anderen Teilnehmern aus. Nutzen Sie den Blog und starten Sie jetzt den Austausch mit anderen BIM-Interessierten!

 

Installieren Sie noch heute das kostenlose App für Apple oder Android!

 

Apple Store

Android Store

Hotel & Restaurant

Kurzinterview mit Corinne Knüsel

Kurzinterview mit Corinne Knüsel, Restaurationsleiterin im BAULÜÜT, seit 2017 im CAMPUS SURSEE

5 Fragen
5 Antworten

Kurzinterview mit Corinne Knüsel, Restaurationsleiterin im BAULÜÜT, seit 2017 im CAMPUS SURSEE

Was ist Ihre grösste Motivation im Arbeitsalltag?

Zufriedene Gäste und ein ehrliches Lächeln.

Der CAMPUS SURSEE in drei Wörtern …?

Leidenschaft, Gastgeber, zukunftsorientiert.

Was macht den Erfolg des CAMPUS SURSEE aus?

Die Professionalität und zugleich die Freundlichkeit des ganzen Teams. Der Gast steht immer im Zentrum.

Warum ist der CAMPS SURSEE ein guter Arbeitgeber?

Er geht sehr vorbildlich mit den Mitarbeitenden um, ist sehr zukunftsorientiert und bleibt niemals stehen.

Was hat das CAMPUS SURSEE Seminarzentrum zu bieten, was andere nicht haben?

Das Komplettpaket von grossen Events über hervorragende Gastronomie bis hin zur topmodernen Sport-Infrastruktur.