15.12.2021

Unser Nachwuchs im Pausengespräch

Letzten Sommer fiel für fünf junge Erwachsene der Startschuss zu ihrer Berufslehre im CAMPUS SURSEE. Was sie hierher führt und welche Ziele sie verfolgen? Wir haben die fünf während ihrer Pause «erwischt» und ihnen je drei Fragen gestellt.

 

  1. Warum hast du dich beim CAMPUS SURSEE beworben?
  2. Wie wirst du hier auf die Berufswelt vorbereitet?
  3. Was sind deine Ziele und Visionen für die Zukunft?

 

Klar ist: Alle haben bereits klare Vorstellungen von ihrer Zukunft.

 

Apropos: Bei uns gibt es nicht nur spannende Lehrstellen.  Stöbern Sie durch unsere Karriere-Seite. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?

 

Dies ist ein Artikel aus unserem letzten CAMPUS-Magazin.

Gabriela Albisser, Lernende Kauffrau

  1. Schon beim Schnuppern hat es mir hier sehr gut gefallen, ich habe mich von Anfang an total wohl gefühlt.
  2. Als Lernende Kauffrau durchlaufe ich hier im CAMPUS SURSEE verschiedene Abteilungen, was natürlich toll ist. So kann ich besser herausfinden, was mir gefällt und was eher nicht.
  3. Ich möchte meine Lehre mit Erfolg abschliessen und mich danach intensiv weiterbilden.

Nina Ottiger, Lernende Restaurantfachfrau

  1. Das offene und sehr motivierte Team ist mir sofort aufgefallen. Deshalb habe ich mich für die Lehrstelle im CAMPUS SURSEE beworben.
  2. Ich werde hier in erster Linie auf die Lehr­abschlussprüfung vorbereitet. Zudem kann ich natürlich viele Erfahrungen sammeln, die mir im späteren Berufsleben zugutekommen werden.
  3. Priorität hat natürlich, dass ich meine Berufs­lehre erfolgreich bestehe! Stand heute möch­te ich mich danach im Bereich Gastronomie weiterbilden. Wir werden sehen …

Simona Barnetta, Lernende Hotelfachfrau

  1. Der CAMPUS SURSEE ist ein spannender Betrieb, der ganz viel zu bieten hat – das hat mich angesprochen.
  2. Die Aufgaben werden mir von allen Beteilig­ten sehr gut gezeigt und erklärt. So werde ich optimal begleitet und kann mich laufend verbessern.
  3. Zuerst will ich die Ausbildung zur Hotelfach­frau abschliessen. Danach möchte ich voraus­sichtlich weiter in diesem Bereich arbeiten.

Joel Giesecke, Lernender Koch

  1.  Im CAMPUS SURSEE ist das Erlernen des Kochberufs sehr vielfältig. Und als mir das Schnuppern und somit der Einblick in den echten Arbeitsalltag so viel Spass machte, war der Fall für mich klar.
  2. Ich werde von meinen Arbeitskolleginnen und ­kollegen gut unterstützt. Zudem sind alle megafreundlich.
  3. Nach der Ausbildung zum Koch möchte ich meinen Horizont erweitern und im Ausland arbeiten. Zum Beispiel in England oder Ame­rika.

Eliane Koch, Lernende Köchin

  1. Ganz einfach: Der CAMPUS SURSEE ist extrem facettenreich und lebendig!
  2. Ich wurde sehr gut vom Team aufgenommen und in die Küchenabläufe eingebunden. Mir gefällt die Arbeit! Zudem ist es ein grosser Vorteil, dass ich hier sowohl die Kantinen­ als auch die À-­la­carte­-Küche sehe. Das kann mir fast kein anderer Betrieb bieten.
  3. Nach der hoffentlich erfolgreichen Lehre zur Köchin EFZ will ich im Ausland weitere Er­fahrungen sammeln. Insbesondere der asia­tische Raum interessiert mich. Und natürlich das asiatische Essen.